Anzeige

Erntedankfest der Kleintierzucht

Der Verein Wutha-Farnroda möchten wieder ein Erntedankfest der Kleintierzucht durchführen, auch wenn es in diesem Jahr so einige Probleme in der Zucht gab und die Aktiven immer älter werden.

Es soll nicht nur eine Präsentation der Zuchtergebnisse des laufenden Zuchtjahres sein, es soll der Jahres-Höhepunkt unseres Vereinslebens werden.
Jedes Mitglied hat das ganze Jahr über ehrenamtlich sein Bestes für den Verein gegeben. Deshalb liegt es mir persönlich am Herzen, dass Sie durch Ihr Erscheinen bei unserer Lokalschau diese Arbeit würdigen. In diesem Jahr gibt es aber nichts desto trotz eine kleine Sensation.

Nachdem wir schon über viele Jahre hinweg die Deutsche Langschan als stark gefährdete Hühnerrasse ausstellen können, zeigen wir in diesem Jahr das Ramelsloher Huhn, welches nach der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (www.g-e-h.de) als extrem gefährdet eingestuft wurde.

Als Vorsitzender des Vereins freue ich mich sehr darüber, dass in unserem Verein der Trend eher zu den seltenen und alten Rassen geht anstatt zu immer verrückteren Neuzüchtungen.
Natürlich sind Sie recht herzlich zur offiziellen Eröffnung eingeladen. Diese findet am Samstag, den 01.12.2012, um 14.00 Uhr statt.

Unsere weiteren Öffnungszeiten: (Vereinsheim, in der Eisenacher Straße 19, Wutha- Farnroda)
Samstag, 01.12.12 von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag, 02.12.12 von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Anzeige
Anzeige
Top