Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Erste Sitzung des Eisenacher Stadtrates

Oberbürgermeisterin Katja Wolf hat gestern (25. Juni) die neu gewählten Stadtratsmitglieder verpflichtet. Sie wünschte sich, dass das gemeinsame Motto aller Stadträte sei: „Erst die Stadt, dann die Partei.“

Das neu gewählte Gremium setzt sich wie folgt zusammen:
DIE LINKE:
Philipp Hofmann, Erwin Jentsch, Kristin Lemm, Karin May, Sandra Peschke, Andris Plucis, Philipp Pommer, Uwe Schenke.
CDU:
Gisela Büchner, Julia Durner, Christoph Ihling, Dr. René Kliebisch, Andreas Neumann, Dorothee Schwertfeger, Raymond Walk.
SPD:
Michael Klostermann, Susanne Köhler, Jonny Kraft, Dr. Juliane Stückrad.
BfE:
Heike Apel-Spengler, Harald Lieske.
FDP:
Dr. Kord-Henning Uber, Gisela Rexrodt.
Fraktionslos:
Thomas May.
AfD:
Alexander Garwe, Benjamin Luthardt, Susi Schreiber, Michael Stein.
B 90/Die Grünen:
Diana Artschwager, Stefan Schweßinger, Dieter Suck, Joachim West.
NPD:
Karsten Höhn, Dieter Müller, Marco Neumann, Patrick Wieschke.

Einen Stadtratsvorsitzenden gibt es aktuell nicht. Die von den LINKEN vorgeschlagene Kandidatin wurde sowohl im ersten als auch im zweiten Wahlgang nicht gewählt. Für den ersten Stellvertreter lag kein Vorschlag vor. Susanne Köhler (SPD) war als zweite Stellvertreterin vorgeschlagen worden und übernahm – da kein Vorschlag vorlag – das Amt der ersten Stellvertretenden Stadtratsvorsitzenden. In der nächsten Sitzung im September wird die Wahl zum Vorsitzenden des Stadtrates wiederholt. Bis dahin übernimmt Susanne Köhler die Sitzungsleitung.

Ehrenamtliche Beigeordnete gewählt
Im Verlauf der Sitzung sind auch die ehrenamtlichen Beigeordneten gewählt worden. Neue erste ehrenamtliche Beigeordnete ist Gisela Büchner (CDU). Sie erreichte im zweiten Wahlgang die erforderliche Stimmenmehrheit und gewann mit 19 von 35 Stimmen gegen Dieter Suck (16 von 35 Stimmen). Zweite ehrenamtliche Beigeordnete ist weiterhin Heike Apel-Spengler. Sie wurde mit 22 Ja- und 13 Nein-Stimmen in ihrem Amt bestätigt.

Ortsteilbürgermeister vereidigt
Seit heute sind auch die neu gewählten Ortsteilbürgermeister offiziell im Amt. Katja Wolf vereidigte Sven Dittmar (Berteroda), Sabine Wilde (Hötzelsroda), Roland Meinhardt (Madelungen), Gisela Büchner (Neuenhof-Hörschel), Eckhard Pecher (Neukirchen), Volker Schlundt (Stedtfeld), Dieter Suck (Stockhausen), Hans-Joachim Nennstiel (Stregda) und Dirk Schmietendorf (Wartha-Göringen).

Städtische Ausschüsse neu besetzt
Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses sind:
DIE LINKE: Karin May
CDU: Raymond Walk
SPD: Michael Klostermann
AfD: Susi Schreiber
B 90/Die Grünen: Joachim West
NPD: Patrick Wieschke

Im Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Sport sind vertreten:
DIE LINKE: Erwin Jentsch
CDU: Dr. René Kliebisch
SPD: Jonny Kraft
AfD: Michael Stein
B 90/Die Grünen: Dieter Suck
NPD: Marco Neumann

Zum Ausschuss für Wirtschaft, Kultur und Tourismus gehören:
DIE LINKE: Kristin Lemm
CDU: Gisela Büchner
SPD: Dr. Juliane Stückrad
AfD: Susi Schreiber
B 90/Die Grünen: Stefan Schweßinger
NPD: Dieter Müller

Im Ausschuss für Soziales, Bildung und Gesundheitswesen sind:
DIE LINKE: Uwe Schenke
CDU: Julia Durner
SPD: Susanne Köhler
AfD: Alexander Garwe
B 90/Die Grünen: Diana Artschwager
NPD: Karsten Höhn

Mitglieder des Rechnungsprüfungsausschuss sind:
DIE LINKE: Karin May
CDU: Christoph Ihling
BfE: Harald Lieske
AfD: Alexander Garwe
B 90/Die Grünen: Joachim West
NPD: Patrick Wieschke

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

210000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top