Werbung

Fehlender Landeshaushalt stellt Dorferneuerung in Mosbach in Frage

Bis auf weiteres wird es die Genehmigung eines vorzeitigen Maßnahmebeginns für die Umgestaltung der Dorfmitte in Mosbach nicht geben. Dies teilte das zuständige Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung Meiningen der Gemeinde Wutha-Farnroda mit. Ein Handlungsspielraum sei „zum gegenwärtigen Zeitpunkt aus haushaltstechnischen Gründen nicht gegeben.“

Da der Thüringer Landeshaushalt frühestens im Sommer dieses Jahres beschlossen wird, ist fraglich, ob die Durchführung der gemeinsamen Maßnahme von Trink- und Abwasserverband Eisenach-Erbstromtal, dem Wartburgkreis und der Gemeinde Wutha-Farnroda noch in diesen Jahr beginnen kann.

Werbung
Top