Anzeige

«Franz Christian Paullini – Arzt, Dichter, Historiker und Fälscher»

Zum 300. Mal jährt sich 2012 der Todestag dieses berühmten Eisenachers, dessen Grab sich auf dem alten Friedhof befindet. Paullini ist heute fast vergessen. So nimmt der Geschichtsverein seinen Todestag zum Anlass, an ihn zu erinnern.

Referent des Abends ist der aus Mosbach stammende, später in Berlin lehrende Philosoph Prof. Dr. Hubert Horstmann. Er hat vor wenigen Monaten einen historischen Roman über Paullini veröffentlicht, aus dem er verschiedene Passagen lesen wird.

Sein Vortrag findet am 11. September 2012 um 18.30 Uhr in der Aula der Jakob-Schule, Karl-Marx-Straße 10, statt.

Mitglieder des Geschichtsvereins, aber auch Gäste sind herzlich eingeladen.

Anzeige
Anzeige
Top