Werbung

Gaststätte in der Karlstraße kann nicht eröffnen

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Die Gaststätte in der Eisenacher Karlstraße 14-16 kann nicht eröffnen. Seit mehreren Monaten fehlen statische Nachweise des Bauherren – insbesondere für die Geschossdecken.

Da bei den Sanierungsarbeiten des mehr als 100 Jahre alten Gebäudes umfangreich in die Bausubstanz eingegriffen worden ist, sind die statischen und brandschutztechnischen Nachweise zwingend Voraussetzung. Die Stadtverwaltung hat daher eine so genannte Nutzungsuntersagung ausgesprochen, die Gaststätte ist geschlossen. Sollten die fehlenden Unterlagen zeitnah bei der Stadtverwaltung eingehen, kann das Lokal – sobald die Unterlagen geprüft worden sind – wieder aufmachen.

Bereits während der Sanierungsarbeiten war in der vorigen Woche ein schriftlicher Baustopp angeordnet worden.

Werbung
Top