Werbung

Geld für Sanierung der Treffurter Burg Normannstein

Innenstaatssekretär Manfred Scherer übergab am Dienstag an den Treffurter Bürgermeister Bernd Rosenbusch Bewilligungsbescheide in Höhe von insgesamt rund 250000 €.

Die Städtebaufördermittel sind bestimmt für die Sanierung des Burghofes der Burg Normannstein und des Zugangs an der Südseite der Burg. Der Freistaat beteiligt sich mit rund 100000,00 € an den Sanierungskosten.

Im Zeitraum 1991 bis 2003 ist Treffurt mit Städtebaufördermitteln in Höhe von über zwölf Millionen Euro unterstützt worden. Allein für die Sanierung der historischen Altstadt von Treffurt wurden 9,3 Millionen € aufgewendet.

Die Stadt begeht im Herbst dieses Jahres die Festwoche «900 Jahre Treffurt».

Werbung
Werbung
Top