Großer Trubel zum Landkreisfest in Steinbach

Bildquelle: © Sandra Blume / Landratsamt Wartburgkreis

Gleich mehrere Anlässe feierte das Landratsamt Wartburgkreis am vergangenen Wochenende. So hatte der Landkreis den Staffelstab für das diesjährige 14. Landkreisfestes der Rennsteiglandkreise übernommen und feierte zugleich das 30-jährige Jubiläum des Wartburgkreises sowie den Tag der Wartburgregion, der alle zwei Jahre stattfindet.

Schauplatz des großen Festes war das Rennsteig- und Europadorf Steinbach in der Gemeinde Bad Liebenstein. Bei bestem Wetter strömten die Gäste überaus zahlreich: allein zu den beiden Konzertabenden füllte sich das Festzelt jeweils mit mehreren hundert Feiernden. Insgesamt besuchten mehr als 2000 Menschen das Landkreisfest.

Gelungen war bereits der Start am Freitagabend im bestens gefüllten Festzelt mit der Steinbacher Kultband „Kurz und Lang“, die stimmgewaltig mit Blues-Rock unterhielten. Am Samstag belebten über 90 Stände mit Beratungs-, Mitmach,- und Verkaufsangeboten den historischen Ortskern des mit dem Europäischen Dorferneuerungspreis ausgezeichneten Bad Liebensteiner Ortsteils.

Eröffnet wurde das Fest am Samstagmorgen von Landrat Reinhard Krebs.

Gemeinsam feiern wir unsere wunderbaren Landkreise und ihre erfolgreiche Entwicklung in den zurückliegenden 30 Jahren, wir feiern die guten Beziehungen der Landkreise entlang des Rennsteiges untereinander und wir feiern zugleich all das, was unsere Vereine und vielseitigen Akteure im Wartburgkreis und in den Nachbarlandkreisen auf die Beine stellen, würdigte der Landrat das vielfältige Engagement der Vereine und Mitwirkenden, die das Festgeschehen und das Bühnenprogramm bereicherten.

© Sandra Blume / Landratsamt Wartburgkreis
Moderatorin Sylvia Darko mit den Kindern der Dance Company aus Gumpelstadt.
Anzeige

So war auf der großen Bühne im Festzelt bis zum späten Nachmittag ein vielseitiges Programm aus Chor, Tanz und Folklore zu erleben, bei dem rund 160 Mitwirkende vom Shanty-Chor aus Geraberg, dem Gospelchor der Musikschule Wartburgkreis, viel bejubelten Tanzformationen wie den „Flying Steps“ aus Gumpelstadt, den „Sunshines“ aus dem Landkreis Gotha oder den Tanzklassen der Musikschule Wartburgkreis bis zum Fanfarenzug aus Eisenach, Linedancern aus Schmalkalden-Meiningen und der Jugendbläsergruppe des Sulzberger Gymnasiums Bad Salzungen für Unterhaltung sorgten. Ein besonderer Höhepunkt war die Präsentation des Inklusionssongs der Hip-Hop-Gruppe „Die Unglaublichen“, den Menschen mit Behinderung aus der Wartburgregion gekonnt performten. Bergbahnkönigin Sylvia Darko aus dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt führte charmant durch den Tag und wurde selbst als mitreißende Schlagersängerin aktiv.

© Sandra Blume / Landratsamt Wartburgkreis
Die Tanzformation „Sunshine“.

Die Bühne am Marktplatz gehörte vor allem den jüngsten Besuchern. Kurzweilig moderiert von Kulturmanagerin Gloria Dittmar hatten hier die Kinder des Steinbacher Kindergartens, der Zauberer Roland von Georgenberg aus dem Landkreis Sonneberg und zahlreiche Kindertanzformationen und weitere Musiker ihre Auftritte.

In den späteren Abendstunden füllte sich das Festzelt zu den tanzbaren Beats des Saxo-X Projektes aus Bad Liebenstein abermals mit vielen Feiernden, die bis in die frühen Morgenstunden tanzten.

Es war ein richtig toller Tag, an dem viele begeisterte Menschen im Dorf zusammen kamen. Ich bin froh, dass alles so gut geklappt hat und die Organisationsarbeit von einem Jahr so gute Früchte getragen hat. Ein großer Dank geht an die Rennsportgemeinschaft Altensteiner Oberland, den Kirmes- und den Heimatverein Steinbach, an den Bauhof der Stadtverwaltung Bad Liebenstein, an unsere Hausmeister und die zahlreichen Kollegen aus dem Landratsamt sowie alle, die das Fest so wunderbar unterstützt haben, resümiert Sabine Neubert, federführende Organisatorin aus dem Büro des Landrates.

© Sandra Blume / Landratsamt Wartburgkreis

Fotos des Festes sind in einer Bildergalerie auf der Kulturbogen-Website des Landkreises unter https://kulturbogen.wartburgkreis.de/home/events/landkreisfest-am-rennsteig-2/ zu finden.

Anzeige