Anzeige

Großes Programm zum Welt-Kindertag

Der Welt-Kindertag wird am Mittwoch, 20.September, auf dem Eisenacher Marktplatz gefeiert. Alle großen und kleinen Besucher erwartet von 14 bis 18 Uhr auf dem Eisenacher Marktplatz ein buntes Mitmach-Programm, zu dem die Kinderbürgermeisterin sowie viele Vereine und Einrichtungen einladen.

Die Eröffnung nimmt Oberbürgermeister Matthias Doht um 14 Uhr vor. Musikalischer und tänzerisch umrahmt wird die Eröffnung von Kindern der „Johannes-Falk“-Schule, der Hörselschule und der Georgenschule.

Um 14.30 Uhr beginnt dann das Ben Guri Theater mit seiner Vorstellung in einer eigens aufgebauten Manege. Zu Zirkusmusik kommt der Clown Fidolo. Zusammen mit den kleinen Gästen tritt er dann eine aufregende Reise durch die bunte Zirkuswelt an. Doch vorher müssen sich die Kinder aus dem Publikum in Artisten verwandeln und auf ihren Auftritt vorbereiten. Das Spiel dauert rund eine Stunde.

Selbstverständlich dürfen auch ein Zauberer und eine Hüpfburg an diesem Tag nicht fehlen.
Veranstalter der Feier anlässlich des Welt-Kindertages ist die Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Wartburgkreis/Eisenach e.V. und der Interkulturellen Sozialarbeit.

Folgende Angebote gibt es am 20. September auf dem Markt:
Bastelstraße (Kinder- und Jugendzentrum „Alte Posthalterei“), Rollerparcours, Gurtschlitten, Fahrsinntrainer (Verkehrswacht), Bastelstraße, Filzen (Freie Waldorfschule), Bastelstraße (Frauenzentrum), Ausstechen von Bildern (Ev.-Luth. Diakonissenhaus-Stiftung/Interkulturelle Sozialarbeit), Bastelstraße, Quiz, Kinderschminken (Treffpunkt Familie), Tipps zur gesunden Ernährung (Anja Malsch, Ernährungsberaterin), Sport für Kinder (fitness impuls), Filzen (Treff 3), Büchsen schießen (Kreissportbund), Aufbau eines Tipis und Stockbrot braten (Kringeltours), Besichtigung und Ausprobieren eines Polizeiautos (Polizei Eisenach).
Auch das Spielmobil aus Erfurt ist da und der neue Eisenacher Verein „AudiMax – Bildungsakademie für Kinder und Jugendliche“ stellt sich vor.

Anzeige
Top