Anzeige

Heimatmuseenbuch geht als gebundene Geschenkausgabe an Museumsakteure

Als hochwertige gebundene Buchausgabe erscheint Anfang der kommenden Woche das Buch „Das Gedächtnis der Dörfer und Städte – Museen und Sammlungen im Wartburgkreis“. Über 40 Heimatmuseen werden auf knapp achtzig Seiten anhand stimmungsvoller Fotografien und spannender Objektgeschichten vorgestellt. Dazu hatte im vergangenen Jahr Sandra Blume, die Pressesprecherin des Wartburgkreises, rund 30 Museen besucht, fotografiert und Geschichten gesammelt.

Im Ergebnis wurde zunächst Ende des letzten Jahres eine Broschüre gedruckt, die den Museen und den nicht selten daran angeschlossenen Touristinformationen zur kostenfreien Ausgabe an interessierte Gäste zur Verfügung gestellt wird. Der Druck dieser Broschüre war durch „Denk bunt im Wartburgkreis“ über das Bundesprogramm „Demokratie leben“ finanziert worden.

Darüber hinaus entsteht nun eine gebundene Geschenkausgabe, die den Museumsakteuren und Vereinen als besondere Würdigung ihres Engagements für das Bewahren von Geschichte und Identität der Dörfer und Städte des Wartburgkreises ebenfalls zukommen soll.

Ich freue mich sehr, dass wir dank der Mittel für das Kulturmanagement des Wartburgkreises den Druck von 200 Exemplaren einer gebundenen Buchausgabe finanzieren können. Selten wurde ein so liebevoller Blick auf die Heimatmuseen und Sammlungen des Wartburgkreises gerichtet. Mit der Buchausgabe erfährt das aufwändige Projekt eine angemessene Würdigung ebenso wie die darin vorgestellten Heimatmuseen. Für mich sind das ganz wichtige Institutionen in unseren Dörfern und Städten. Als kulturelle Gedächtnisse bewahren sie die Erinnerungen an das Leben in unseren Dörfern, Städten und Gemeinden und sind zugleich Treffpunkte und Zentren des gegenwärtigen Lebens und des Miteinanders in den Orten, macht Landrat Reinhard Krebs deutlich.

Bis Ende Februar sollen die Bücher zusammen mit einer größeren Anzahl Broschüren an die Museumsakteure verschickt werden. Interessierte können auch per eine kostenlose Broschüre anfordern unter pressestelle@wartburgkreis.de.

Anzeige
Anzeige
Top