Eisenach Online

Werbung

Hof der Georgenschule ist fertig gepflastert

Große Freude bei den Kindern der Eisenacher Georgenschule. Sie können wieder auf ihrem Schulhof spielen und toben. Das freute auch Oberbürgermeisterin Katja Wolf, die heute den Schulhof offiziell frei gegeben hat.

Wir sind einen langen Weg gemeinsam gegangen und haben jetzt eine gute Lösung, damit es auf dem Hof nicht mehr staubt. Damit haben wir auch den Spagat zwischen Denkmalschutz und der tatsächlichen Nutzung als Schulhof geschafft, sagte sie.

Schulleiterin Christiane Göbel freute sich, dass der Hof rechtzeitig zum Sommerfest der Schule am kommenden Freitag fertig geworden ist.

Der Hof ist sehr gelungen und gut geeignet für die Kinder, die jetzt hier Roller fahren, spielen und ihn sogar bemalen können.

Seit Ende Mai hatten Mitarbeiter der Firma Schneider-Bau GmbH aus Stedtfeld auf einer Fläche von rund 435 Quadratmetern das Pflaster verlegt. Das Betonsteinpflaster – ausgesucht in Absprache mit der Schule – sieht optisch wie eine wassergeschlämmte Decke aus und ist hell-beige. Vorteil des Pflasters: Anders als bei der wassergeschlämmten Decke, staubt es nicht, wenn die Kinder über den Hof rennen. Die Arbeiten kosteten rund 24.800 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top