Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Im 150. Jahr des Bestehens neues Logistikfahrzeug eingeweiht

Und dienet einander, ein jeglicher mit der Gabe, die er empfangen hat, mit diesem Zitat aus dem 1. Petrusbrief betont Empfertshausens Pfarrer Christian Ehrhardt bei der Segnung des neuen Logistikfahrzeuges der Freiwilligen Feuerwehr des Holzschnitzerdorfes, dass der Dienst bei der Feuerwehr ein sinnvoller Dienst am Nächsten ist. Dazu braucht ihr Gottes Segen, so der Gemeindepfarrer.

Auch Empfertshausens Bürgermeister Carsten Brand, selbst Feuerwehrmann, ist sehr froh darüber, dass es der Gemeinde gelungen ist, allein aus dem Gemeindehaushalt das Logistikfahrzeug zu finanzieren. Ortsbrandmeister Tobias Schröder präsentiert den interessierten Gästen aus dem Dorf, Kameraden von den Nachbarwehren aus Diedorf, Fischbach und Zella, sowie dem Landrat des Wartburgkreises Reinhard Krebs das Fahrzeug.

Die Freiwillige Feuerwehr Empfertshausen ist jetzt in der Lage neben ihrem Einsatzfahrzeug welches 5 Kameraden aufnehmen kann, zusätzlich 7 Kameraden mit dem Logistikfahrzeug zum Einsatzort zu befördern. Je nach Art des Einsatzes können diverse Gerätschaften und Hilfsmittel auf der Ladefläche des Logistikfahrzeuges transportiert werden. Auch wenn das Fahrzeug aus dem Baujahr 2013 stammt sind die 31.000 Euro Anschaffungskosten gut angelegtes Geld findet Schröder. Im Mai begeht die Freiwillige Feuerwehr Empfertshausen ihr 150-jähriges Bestehen.

Für die nächsten Jahre sind die 26 Kameraden der Einsatzabteilung, darunter auch zwei Frauen mit dem neuen Fahrzeug gut gerüstet, stellt Schröder fest, der nun schon über 10 Jahre als Ortsbrandmeister in Verantwortung steht.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top