Werbung

Kameraden packen mit an

In der jüngeren Berichterstattung war von den Problemen der finanziellen Untersetzung der Sanierung des Feuerwehrhauses von Farnroda die Rede. Die Kameraden haben nun beschlossen, der Gemeinde unter die Arme zugreifen, um die schon seit 6 Jahren immer wieder verschobene Sanierung auch komplett in 2003 zum Ende zu bringen. So wurde am Wochenende die komplette alte Heizungsanlage durch die Kameraden herausgeschnitten, sowie im Gebäude die notwendige Baufreiheit geschaffen. Das ging von der Beräumung des Dachbodens bis zur Entfernung alter Paneele und Tapete. Weiterhin haben die Kameraden sich bereiterklärt, nach dem Einziehen der neuen Elektroinstallation, das Verschmieren der Installationsfugen und die Malerarbeiten in Eigenleistung zu übernehmen. Die Einsatzbereitschaft der Wehr ist auch über den Zeitraum der Umbauarbeiten jederzeit gewährleistet. Dazu wurde die persönliche Schutzausrüstung zu den Kameraden nach Hause gebracht.

Die Wehrführung bedankt sich auf diesem Wege nochmals bei allen Kameraden, welche neben Ihrem Einsatzdienst auch am Umbau des Feuerwehrhauses mitarbeiten.

Werbung
Werbung
Top