Anzeige

Kreistagswahl am 20. Juni: Barrierefrei zur Wahl

KREISTAGSWAHL AM 20. JUNI: BARRIEREFREI ZUR WAHL

Am Sonntag, 20. Juni 2021, findet in Eisenach die Kreistagswahl statt. In Zukunft gehen die Stadt Eisenach und der Wartburgkreis einen gemeinsamen Weg. Nach der Fusion werden 50 Kreistagsmitglieder die Interessen der Region vertreten. In der Stadt Eisenach können die Wähler*innen in insgesamt 22 Wahllokalen ihre Stimmen abgeben. Die Wahllokale sind am 20. Juni von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Circa 300 ehrenamtliche Wahlhelfer*innen sorgen für einen reibungslosen Ablauf am Wahltag. Ab 18 Uhr beginnt die Auszählung der Stimmen. In diesem Jahr wurde aufgrund der Pandemie die Zahl der Wahllokale deutlich reduziert. Alle sind mit Desinfektionsmittel und Hinweisschildern zu den aktuellen Hygieneregeln ausgestattet. Es gilt Maskenpflicht bei der Stimmabgabe.

Von den insgesamt 22 Wahllokalen sind zehn barrierefrei zugänglich – diese sind:

Wahlbezirk-Nr. – Anschrift Wahlraum
3 – KunstPavillon, Wartburgallee 47
7 – Wartburgschule, Wilhelm-Pieck-Straße 1
9 – Werner-Aßmann-Halle (II), Am Sportpark
10 – Werner-Aßmann-Halle (I), Am Sportpark
11 – SBH Südost, Heinrich-Ehrhardt-Platz 1
13 – Berufsschulzentrum „Heinrich Ehrhardt“, Palmental 14
14 – Oststadtschule, Altstadtstraße 30
21 – Ernst-Abbe-Gymnasium (I), Wartburgallee 60
30 – Freiwillige Feuerwehr Stockhausen, Vor dem Melmen
34 – Bürgerraum Stregda, Alte Poststraße – Sportplatz

Wahlberechtigt sind für die Kreistagswahl Personen ab 16 Jahren, die die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzen. Wer also am 20. Juni 2005 oder davor geboren wurde und seinen Hauptwohnsitz in Eisenach hat, darf hier wählen. Auf den Wahl-Seiten der Stadt gibt es weitere Informationen, Bekanntmachungen sowie die Ergebnisse vorangegangener Wahlen. Das Eisenacher Wahlbüro im Markt 2 ist noch bis Freitagabend, 18. Juni, um 18 Uhr für Fragen erreichbar: Telefon 03691/ 670701, E-Mail: wahlen@eisenach.de.

Anzeige
Top