Anzeige

Kunstprojekt Münster: Eintrag ins Goldene Buch

Die Ausstellung „Übersetzen“ der Kunstakademie Münster ist seit dem Wochenende im Eisenacher E-Werk zu sehen.

Als Überraschung brachte Oberbürgermeisterin Katja Wolf zur Eröffnung das Goldene Buch der Stadt mit. Als Ehrengäste trugen sich sowohl der Oberbürgermeister der Stadt Münster und Präsident des Deutschen Städtetags, Markus Lewe, als auch die beiden Professoren Dirk und Maik Löbbert ein, die das Projekt von Anfang an betreut hatten.

Auch alle Studierenden durften unterschreiben, was diese mit großer Begeisterung taten. Die gelungene Überraschung bildete den krönenden Abschluss der Eröffnungsfeier im Eisenacher E-Werk. Das ehemalige Elektrizitätswerk stand lange leer, die Studierenden erweckten es mit viel Engagement wieder zum Leben. Noch bis zum 17. Juni ist die Ausstellung zu sehen. Sie reiht sich ins Veranstaltungsprogramm „500 Jahre Bibelübersetzung“ ein.

Mehr Informationen dazu finden Sie online unter diesem Link.

Anzeige
Anzeige
Top