Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Lions Club Eisenach-Wartburg – Spende übergeben

Am Freitag, den 30. März fand in der 6. Grundschule „Hörselschule“ der „Miteinandertag“ statt.
Viermal im Jahr begehen alle Schüler gemeinsam mit ihren Lehrern dieses Ereignis, bei dem nach der Aufführung von verschiedenen eingeübten Stücken und gemeinsamen Singen und Musizieren einige Kinder mit Urkunden ausgezeichnet werden.

Honoriert werden hier aber nicht hervorragende Leistungen, sondern Verbesserung von Verhalten, Dinge die besonders gut gelungen sind oder einfach nur die Hilfe am Mitschüler, so Direktor Rauschenberg.

Die „Hörselschule“ ist auf dem Weg musikalische Grundschule zu werden. Dies bedeutet, dass Musik und der Umgang mit Rhythmusinstrumenten zum Schulalltag gehört.

Die leitende Lehrerin, Christina Fox, hat die Aktion ins Leben gerufen und mittlerweile alle Lehrer und alle Kinder angesteckt.

Durch den Umgang mit Musik und Rhythmus werden das Lernen und die Konzentration, sowie der Umgang miteinander positiv beeinflusst.

In einem Besuch über drei Schulstunden, konnten sich einige Lions ein Bild über die Umsetzung des Gedankens der musikalischen Grundschule machen. In den anschließenden Gesprächen, kam es uns darauf an, dass es sich hierbei um ein langfristiges Projekt handelt, bei dem der gesamte Lehrkörper mit eingebunden und engagiert ist, so Torsten Trostdorf vom Eisenacher Lionsclub.

Aufgrund der Freude und des Spaßes, den die Kinder bei ihrer Arbeit haben, unterstützt der Lions Club Eisenach-Wartburg die Schule mit dem Kauf von Orffschen Instrumenten in Höhe 500 Euro.
So konnten Rhythmusinstrumentensätze, verschiedene Trommeln und Klangkörper gekauft werden.
Natürlich wurden diese am „Miteinandertag“ gleich mit viel Spaß ausprobiert

Rainer Beichler | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung
Top