Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten

Markthandel in Eisenach endet am 16. November

Der Markthandel auf dem Marktplatz endet in diesem Jahr am 16. November. Im Anschluss verkaufen Händler ihre Totensonntags- und Adventsgestecke am Rathaus und in der Fußgängerzone – in der Zeit vom 18. bis zum 30. November. Auf dem Johannisplatz werden in der Zeit vom 18. November bis zum 21. Dezember jeweils Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag wie alljährlich weitere Sortimente (Obst, Gemüse, Eier, Wurst, Uhren inklusive Batteriewechsel, Felle, Strümpfe, Gürtel, Hosenträger, Geschenkartikel und vieles mehr) zum Kauf angeboten.

Aufbau des Weihnachtsmarktes
Ab 16. November erfolgt auf dem Marktplatz der Aufbau des diesjährigen Weihnachtsmarktes. An diesem Tag findet gleichlaufend noch der grüne Markt statt. Der Weihnachtsmarkt wird am 25. November eröffnet und geht bis zum 22. Dezember. Im Anschluss lädt der alljährliche Wintermarkt bis zum 31. Dezember zum Bummeln ein. Der Markthandel 2020 beginnt am 13. Januar.

Weihnachtsmarkt auf der Wartburg
Der Weihnachtsmarkt auf der Wartburg findet an den ersten drei Adventswochenenden – jeweils samstags und sonntags – statt – 30.11./1.12., 7./8.12. und 14./15.12.. Erstmalig wird für die Besucher der Weihnachtsmärkte ein kostenloses Parken auf dem Festplatz Spicke an den ersten drei Adventswochenenden angeboten. Von dort aus fährt jede halbe Stunde ein Bus über den Markt auf die Wartburg und zurück.

Steffen E. | | Quelle:

Was denkst du?

200000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top