Marktstand aus Sárospatak

auf dem Eisenacher Weihnachtsmarkt

Seit dem gestrigen Donnerstag, 7. Dezember, ist der Eisenacher Weihnachtsmarkt um einen Verkaufsstand reicher. Der aus der ungarischen Partnerstadt Sárospatak stammende Händler Krisztián Jakab verkauft auch in diesem Jahr wieder regionale Spezialitäten wie Wein und Marmelade sowie Kunsthandwerk aus Ungarn.

Unterstützt wird er durch den Verein „Eisenacher Städtepartnerschaften e. V.“.

Anzeige
Anzeige