Masterplan Grün

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Hinweis auf anstehende Bürgerbeteiligung

Eisenach ist eine Stadt mit viel Grün. Diese vielen verschiedenen Grün- und Freiflächen inner- und außerhalb der Stadt prägen das Stadtbild, sind Orte für Freizeit und Erholung, wichtige Kaltluftentstehungsgebiete und haben eine hohe Bedeutung hinsichtlich der Klimaanpassung. Bereits im Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK 2030) wird die Bedeutung der Grün- und Freiflächen aufgegriffen und festgeschrieben. Gerade in Zeiten des Klimawandels gilt es diese Qualitäten zu bewahren und zu stärken.

Als gesamtstädtisches Konzept und Handlungsleitfaden soll nun der sogenannte „Masterplan Grün“ erstellt werden, der sich mit  den innerstädtischen und stadtnahen Grün-, Frei- und Erholungsflächen befasst.

Das konkrete Ziel des Konzeptes ist die Vernetzung der einzelnen Grünräume, um Kaltluftleitbahnen zu stärken, artenreiche Biotopverbünde zu begünstigen und für die Bewohner*innen Eisenachs die zusammenhängende urbane grüne Infrastruktur erlebbar zu machen. Neben der Förderung von biologischer Vielfalt und Naturschutz, spielt auch die Verbesserung von Treffpunkten und Freizeitorten in den Grünräumen der Stadt eine wichtige Rolle. So soll das Stadtgrün in seiner Erlebbarkeit weiterentwickelt und zugleich in seiner Funktion, Klimafolgen im Stadtgebiet zu mindern, geschützt werden.

Anzeige

Das Konzept legt seinen Fokus auf die strategische Entwicklung der grünen Infrastruktur und zeigt langfristige Perspektiven für die Entwicklung, Aufwertung und Erhaltung der grünen Freiräume des öffentlichen Raumes auf. Die Erlebbarkeit der grünen Infrastruktur steht dabei, neben sozialen, historischen, klimatischen, naturschutzrechtlichen und gestalterischen Ansprüchen, im Vordergrund.

Doch was wären diese grünen Freiräume ohne die Menschen, die diese regelmäßig besuchen und nutzen? Der Prozess der Konzepterstellung muss daher in Zusammenhang mit den Menschen entwickelt werden, die es primär betrifft. Deshalb ist uns eine Beteiligung der Eisenacher Bürger*innen enorm wichtig.

Wir möchten Sie daher schon jetzt über die in Kürze anstehenden Möglichkeiten zur Beteiligung informieren. Machen Sie mit und beteiligen Sie sich an der Online-Umfrage vom 15. Februar bis 15. März 2023 (https://new.maptionnaire.com/q/3uy7cxw97w29) oder besuchen Sie unseren Ideenstand auf dem Markt am 3. März von 12 bis 16 Uhr.

Merken Sie sich diese Termine gerne vor. Wir laden Sie schon jetzt herzlich ein, mit Ihren Wünschen und Anregungen zur Entwicklung der Eisenacher Parks, Grünanlagen, Landschafts- und Naturräume beizutragen.

Anzeige
Anzeige