Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Mehr Komfort für Reisende dank neuem Bahnübergang in Bad Salzungen

Deutsche Bahn und Stadt Bad Salzungen eröffnen neuen Reisendenüberweg zwischen Pendlerparkplatz/Werrastraße und Bahnhof

Heute eröffneten Bürgermeister Klaus Bohl und Uwe Krüger, Leiter Regionalnetz Thüringen der DB Netz AG, den neuen Reisendenüberweg am Bahnhof Bad Salzungen. Der Überweg verbindet den gut genutzten, mehr als 100 Stellplätze umfassenden Pendlerparkplatz in der Werrastraße direkt und stufenfrei mit dem Bahnsteig. Die Deutsche Bahn investierte rund 750.000 Euro.

Erst mit dem neuen Reisendenüberweg ist die Nutzung des Park- & Rideplatzes in der Werrastraße ohne Beeinträchtigung möglich, erklärte Bürgermeister Klaus Bohl.

Mit dem Bau eines Einkaufszentrums und der Umgestaltung des Bahnhofareals entfielen Parkplätze für Bahnreisende am Bahnhof. Die Stadt hatte deshalb den Pendlerparkplatz in der Werrastraße errichtet. Ein relativ weiter Weg vom Parkplatz zum Bahnhof entfällt nun mit dem neuen Übergang.

Es war nicht einfach, das Sonderbauwerk in dieser Form umzusetzen. Nun freuen wir uns umso mehr, dass Bahnkunden ab jetzt kurze Wege haben, erläuterte Uwe Krüger.

Das Projekt startete 2015 mit den Planungen, die Umsetzung erfolgte 2018. Neben dem Reisendenüberweg wurde der Bahnübergang Werrastraße technisch an den erheblich zugenommenen Straßenverkehr angepasst.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top