Anzeige

Museum präsentiert zur Lutherfestwoche zwei Pkw Wartburg

Bildquelle: © Matthias Huch

Zum Abschluss der Festwoche zum Jubiläum 500 Jahre Bibelübersetzung von Martin Luther auf der Wartburg, fand unter dem Motto „Kraft der Worte“ am letzten Wochenende eine zweitätige Abschlussveranstaltung auf dem Eisenach Marktplatz statt.

Bei der vielfältigen Präsentation von Vereinen und Verbänden war auch das Museum automobile welt eisenach, gemeinsam mit dem Verein Automobilbau-Museum e.V. mit einer kleinen Fahrzeugausstellung vertreten. Damit wurde anschaulich dokumentiert, dass der Eisenacher Fahrzeugbau ein wesentlicher Bestandteil der Eisenacher Geschichte ist.

Leider war es auf Grund des regnerischen Wetters nicht möglich Vorkriegsfahrzeuge zu präsentieren, aber die beiden ausgestellten Typen „Wartburg“ passten eben auch gut zu Luthers Vergangenheit auf der Wartburg.

Anzeige
Anzeige
Top