Anzeige

NEU: Besuchen Sie unsere Totes-Meer-Salzgrotte!

Ab 13. Januar 2014 können unsere Besucher die neue Totes-Meer-Salzgrotte nutzen. Sie befindet sich im Physiobereich des Keltenbades. Ein Besuch kann helfen bei Atemwegserkrankungen, Hautirritationen, Allergien und Stresszuständen.

Die positiven und wohltuenden Effekte eines Aufenthaltes in einer Totes-Meer-Salzgrotte führen schon nach kurzer Zeit – so die Aussagen von vielen Kunden – zu einer angenehmen Entspannung des Körpers. Bereits im Jahr 2008 untersuchte Prof. Dr. Dr. Leyk in seinem Gutachten «Wirkung von Aufenthalten in der Totes-Meer-Salzgrotte Koblenz auf Kreislauf, Lungenfunktion und subjektives Wohlbefinden» den Gesundheitsnutzen dieser speziellen Salzgrotte. Dabei stellte er fest, dass wiederholte Aufenthalte in der dortigen Totes-Meer-Salzgrotte zum Teil sehr positive Einflüsse auf das Wohlbefinden und auf die Gesundheit der Besucher haben.

Das Salz aus dem Toten Meer verfügt, im Gegensatz zum Berg- bzw. Steinsalz, über eine hohe Löslichkeit und reichert die Luft wesentlich stärker mit negativen Ionen an.

Die Raumfeuchtigkeit liegt bei maximal 50 Prozent und die Raumtemperatur beträgt angenehme 25 °C. Rund 9000, in einem speziell patentierten Verfahren hergestellte, naturreine Salzziegel wurden an den Salzgrottenwänden und im Fußbodenbereich verarbeitet. Eine zusätzliche Raumklimatisierung sorgt für ein angenehmes, frisches Raumklima.

Auf speziellen Liegen können unsere Gäste bei beruhigender Musik, angenehmer Beleuchtung und im Ambiente einer „echten Grotte“ 45 Minuten entspannen. Dabei behalten unsere Besucher ihre Kleidung an. Lediglich Jacken und Mäntel können in unseren Spinden abgelegt werden.

Der Eintritt kostet 9,00 Euro für Erwachsene und 4,50 Euro für Kinder (3-15 Jahre).
Einlasszeiten sind zu jeder vollen Stunde:
Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr,
Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 20 Uhr.
Familiengrotte ist täglich 16 Uhr.

Anzeige
Anzeige
Top