Anzeige

Neue Fahrradboxen im City-Parkhaus: Präsentation der neuen App

Wer sein Rad komfortabel und sicher parken kann, ist auch häufiger bereit aufs Fahrrad zu steigen. Das weiß Oberbürgermeisterin Katja Wolf aus eigener Erfahrung.

Egal ob in der Freizeit oder im Alltag, wer Fahrrad fährt, wünscht sich praktische und gesicherte Abstellmöglichkeiten. Genau dieses Angebot erweitern wir und bieten im City Parkhaus Fahrradboxen zur Miete an, sagte Katja Wolf anlässlich eines Pressetermins im City-Parkhaus.

Sie freute sich, dass die Boxen sogar mit Ladeanschlüssen für Elektrofahrräder ausgestattet sind.

Gemeinsam mit Bürgermeister Christoph Ihling und Joachim Gummert (Geschäftsführer Stadtwirtschaft Eisenach GmbH und Eigentümer des Parkhauses) präsentierte sie die acht abschließbaren Fahrradboxen, die tageweise oder auch für einen Zeitraum von sechs beziehungsweise zwölf Monaten gemietet werden können. Die Stadtwirtschaft Eisenach GmbH hat die Finanzierung der Fahrradboxen übernommen. Das Bezahlen sowie das Öffnen und Schließen der Box erfolgt mittels einer App bequem vom Smartphone aus. Wie einfach das ist, zeigte Joachim Gummert vor Ort.

Das Angebot ist sehr gut angenommen worden. Gerade die Nähe zum ZOB und dem Hauptbahnhof ermöglicht den komfortablen Umstieg von dem Fahrrad auf den öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Wir prüfen, möglichst zeitnah die Anzahl der Boxen hier oder auch an anderen geeigneten Standorten weiter zu erhöhen, so Bürgermeister Ihling.

Die Fahrradboxen sind Bestandteil der vom Stadtrat beschlossenen Neufassung der Benutzungs- und Entgeltordnung für die Parkhäuser der Stadt. Gemietet werden können die Boxen ausschließlich über die App „mobilet.de“. Der Nutzer kann über die App die Verfügbarkeit einer Box für den von ihm gewünschten Mietzeitraum prüfen. Über die App bekommt er sodann eine freie Fahrradbox zugewiesen. Während des Mietzeitraumes kann die zugewiesene Box mittels der App jederzeit geöffnet und geschlossen werden. Interessant für die Langzeitnutzer ist: Zu jeder Öffnung wird automatisch der Ablaufzeitpunkt des Mietfensters angezeigt.

Drei der vorhandenen Boxen sind vorerst für den Tages- und Touristenverkehr reserviert. Diese sind daher nicht für eine Langzeitbuchung verfügbar. Der Tagespreis für eine Fahrradbox (gültig im Zeitraum 0 bis 24 Uhr) beträgt drei Euro. Wer eine Box für sechs Monate mieten möchte, zahlt 50 Euro. Der Mietpreis für zwölf Monate beträgt 80 Euro. In den Boxen dürfen ausschließlich Fahrräder abgestellt werden.

Anzeige
Anzeige
Top