Werbung

Nur Aenah Amad aus Indonesien zu Gast in Eisenach

Am Montag, 17.09.2012 findet um 19.00 Uhr im Gartenhaus des Martin-Luther-Gymnasiums in der Predigergasse ein Indonesien-Abend des Eine Welt Vereins Eisenach statt, zu dem Sie alle herzlich eingeladen sind.
Das Highlight des Abends wird der Vortrag von Nur Aenah Amad sein, die für die indonesische Fairhandelsorganisation Pekerti arbeitet und über ihre Erfahrungen mit Kunsthandwerkern auf dem Land berichten wird.
Im Rahmen der Fairen Woche, die jährlich von den Akteuren des Fairen Handels veranstaltet wird, bereist sie mit einem Mitarbeiter des Fairhandelsimporteurs El Puente verschiedene Städte Deutschlands. Nach dem Vortrag ist noch Gelegenheit zu Gesprächen bei einem Buffet mit leckeren indonesischen Spezialitäten.

Die Organisation Pekerti feierte 2010 ihr 35-jähriges Bestehen. Pekerti steht für Volkskunst und Handwerk in Indonesien und wurde von den religiösen Gemeinschaften gegründet, um der Abwanderung der Landbevölkerung in die großen Städte entgegenzuwirken. Durch fortschreitende Parzellierung der landwirtschaftlichen Flächen (traditionell wird das Land zwischen den Nachkommen aufgeteilt) wurde das Leben auf dem Land zunehmend schwerer.
Die Herstellung verschiedener Handwerksprodukte bringt zusätzliches Einkommen. Pekerti hilft beim Aufbau kleinerer Handwerksbetriebe, meistens Familienbetriebe, mit Krediten und Beratung für Produktentwicklung und -vermarktung und unterstützt Umwelt-Projekte, wie z.B. Baumpflanzungen für nachhaltiges Produktionsmaterial, sowie Gemeinschaftseinrichtungen. Außerdem gibt es für jeden Produzenten und jeden Mitarbeiter eine Kranken- und Unfallversicherung. Heute profitieren über 5000 Menschen von der Zusammenarbeit mit Pekerti. So vielfältig wie die Menschen auf den vielen Inseln Indonesiens ist auch ihr Produktsortiment: Deko-Artikel, Schmuck, Musikinstrumente – gefertigt aus Holz, Kürbis, Bein oder Metall, bunte Tücher aus Baumwolle u.v.m… All das wird zum einen Teil auf dem heimischen Markt verkauft, meistens an Touristen, der andere Teil wird exportiert. Bei uns sind die Produkte von Pekerti in den Weltläden erhältlich, so auch im «Markt der Völker» in der Goldschmiedenstraße in Eisenach.

Neben den verschiedensten kunsthandwerklichen Produkten können Sie hier auch hochwertige Lebensmittel aus fairem Handel, zum großen Teil in Bio-Qualität, kaufen.
Alle MitarbeiterInnen im «Markt der Völker» arbeiten ehrenamtlich und sind montags bis freitags von 10 – 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr für Sie da. Schauen Sie mal rein, es lohnt sich!

Top