Anzeige

Öffentliche Auslegung: Einleitung in die Werra durch K+S

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Das Unternehmen K+S, früher Kali und Salz, leitet auch in diesem Jahr Salzabwässer in die Werra ein.

Die wasserrechtliche Genehmigung für das Jahr 2021 liegt vom 16. bis 29. März öffentlich in der Stadtverwaltung Eisenach aus. Es gibt drei Einleitstellen, zwei in Philippsthal und eine in Heringen. Die Durchführung liegt bei der Abteilung 63.2 (Umwelt) im Amt 63 (Bau- und Umweltamt).

Ort: Raum 18, Markt 22

Die Einsichtnahme ist zu folgenden Zeiten möglich: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie nachmittags am Montag und Dienstag von 13 bis 15.30 Uhr sowie am Donnerstag von 13 bis 18 Uhr. Aufgrund der Pandemie ist eine Anmeldung nötig. Tel.: 03691/ 670-946; Mail: umwelt@eisenach.de.

Die Bekanntmachung ist auf der Homepage der Stadt unter dem Reiter Service – Bekanntmachungen nachzulesen. LINK

Anzeige
Anzeige
Top