Werbung

Partner Pferd … oder nur ein Sportgerät?!

Erstmals gastiert der Pferdetrainer und Geschäftsführer Heiko Steinmann des größten Pferdekommunikationszentrum «ArhönA» aus dem hessischen Hohenroda im Wartburgkreis. Vom 13.11.09 bis 15.11.09 wird er einen Kurs auf der Reitsportanlage des Hütschhofes geben.
Sein Angebot richtet sich an alle Pferdebegeisterte gleich welcher Reitweise. Es geht darum einen dem Pferd und Reiter gerechten Weg in der Ausbildung zu finden unter Berücksichtigung der Bedürfnisse für das Pferd.
Pferdeflüstern nennt man es in Deutschland – Natural Horseman Ship ist die korrekte Bezeichnung. Doch Steinmann erklärt das Wort Pferdeflüstern auf eine ganz eigene Art « es geht nicht darum , den Pferden etwas zu flüstern – vielmehr darum ihr flüstern zu verstehen – was heißt auf feine Zeichen der Pferde zu reagieren um einen Weg der Kommunikation zu finden»
Der Kurs beginnt am Freitags um 19.00 Uhr mit ein wenig theoretischer Einweisung – welche dann in täglich 6 Std. Pferdearbeit übergeht. Aufgeteilt in kleine Gruppen wird den Teilnehmern vermittelt, was die Grundlagen des Pferdeflüsterns sind. Schwerpunkt der Arbeit ist das richtige Gymnastizieren der Pferde am Boden und die freie Arbeit, genannt Liberty. Dinge wie eine emotionale Versammlung oder das richtige Schulter herein werden versucht zu lehren, genau so wie der Umgang mit Problemen zwischen Pferd und Reiter. Einem Leitspruch von Steinmann folgend, »Probleme beim Reiten sollte man nicht auf dem Pferd klären, sondern auf Augenhöhe am Boden», wird bei den Basics vorwiegend Bodenarbeit gemacht, so das auch junge ungerittene Pferde erwünscht sind. Im letzten Teil des Kurses arbeitet er kurz mit jedem Teilnehmer einzeln, gibt Hausaufgaben für Mensch und Tier, welche dann zu Hause und in Folgekursen abgearbeitet werden können.
Neben dem eigentlichen Kurs besteht auch die Möglichkeit für Einzelstunden vor und nach dem Kurs. Auch Zuschauen ist möglich und erwünscht.
Die Zuschauer können die Ausführungen Steinmanns bequem aus der Reithallengaststätte verfolgen. Für das leibliche Wohl sorgt das Team des Hütschhofs.
Interessierte finden weitere Informationen unter www.gut-huetschhof.de/KURSE.html.

Werbung
Top