Patenschaften für Drillinge

aus Bad Salzungen

Die Drillinge Aileen, Neele und Matteo, die die Bad Salzungerin Lisa Funke Ende Juli 2023 im Erfurter Helios Klinikum zur Welt brachte, kamen viel zu früh.

Erst Mitte November wäre der voraussichtliche Entbindungstermin gewesen. Den Anfang machte Aileen mit 545 Gramm und 30 Zentimetern. Dann folgte Neele mit 710 Gramm und 31 Zentimetern. Zuletzt erblickte der kleine Matteo mit 680 Gramm und 31 Zentimetern das Licht der Welt. Die Organe der drei waren noch nicht vollständig ausgereift, sodass sie viel Hilfestellung für den Start ins Leben benötigten. Aileen musste schon mehrfach operiert werden. Seit Mitte Dezember ist die Familie mit den Kindern zu Hause in Bad Salzungen.

Nun waren die drei mit ihren Eltern Lisa und Michael Funke zu einem Termin im Landratsamt des Wartburgkreises eingeladen, denn bei Drillingen übernimmt der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow die Ehrenpatenschaft. Die Patenschaftsurkunden überreichte Landrat Reinhard Krebs. Dazu gab es ein Geldgeschenk vom Ministerpräsidenten von 500 Euro für jedes Kind sowie drei Sets Kinderessbesteck vom Landratsamt.

Familien erhalten im Wartburgkreis unsere volle Unterstützung, denn wir freuen uns, wenn Kinder in großer Zahl zur Welt kommen!, betonte Landrat Reinhard Krebs.

Mehrlingsgeburten seien aber zugleich auch eine immense Herausforderung für die Eltern.

Umso wichtiger ist es, dass Land und Kommune da hinschauen und unterstützen, wo es möglich ist. Mein Dank und meine Hochachtung gehen an Familie Funke, die sich dieser besonderen Situation zu stellen hat. Ich danke zugleich auch allen anderen Eltern im Landkreis, die ihre Kinder in den Mittelpunkt ihres Lebens stellen. Unsere Gesellschaft braucht Kinder notwendiger denn je!

Anzeige