Werbung

Radiosendung «Gib niemals auf»

Die nächste Radiosendung der Initiative am 18. Juli 2012 befasst sich mit der Berufswahl für Jugendlich mit Behinderung.

Passend zum Schuljahresende stellt sich für viele Jugendliche die Frage, welchen beruflichen Weg sie nach dem Verlassen der Schule gehen möchten.

Aber auch Schüler, die eine körperliche oder geistige Behinderung haben, möchten sich gerne in der Arbeitswelt ausprobieren.

Dazu begrüßt Moderatorin Nicole Päsler Uta Kania, die Leiterin des Förderzentrums «Johannes Falk» der Diako und Susanne Trostdorf, betroffene Mutter und Mitglied der Elterninitiative «Lernen Fördern e.V.».

Folgende Themen sollen besprochen werden: wie erfolgt die Berufswahlorientierung durch die Schule, wie sieht Inklusion auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt aus und wie viel Unterstützung erfahren Eltern von staatlicher Seite.

Zu hören ist die Sendung in der Zeit von 16.-17.00 Uhr im Wartburgradio auf 96,5 Mhz

Werbung
Top