Anzeige

Radverkehrskonzept der Stadt Eisenach

Am Donnerstag, 6. Oktober, findet die öffentliche Veranstaltung zum Radverkehrskonzept statt. Die Stadt Eisenach ist bestrebt, die Entwicklung zum Radfahrstandort weiter voranzutreiben und erarbeitet gemeinsam mit dem Büro PGV Dargel Hildebrandt aus Hannover die Fortschreibung des Radverkehrskonzeptes.

Das Konzept soll als zentraler Baustein zur Verbesserung der Verkehrsabläufe und Förderung des Umweltverbundes dienen. Dazu werden nun neue Planungs- und Handlungsansätze für den Radverkehr in Eisenach entwickelt. Die Bürger*innen als lokale Nutzer*innen – und damit Expert*innen für den Radverkehr in der Stadt Eisenach – sind gefragt, in der öffentlichen Veranstaltung mit Fachleuten und Vertreter*innen der Stadtverwaltung in den Dialog zu gehen.

Themenorte zum Radverkehrsnetz, dem Service rund ums Rad wurden zu einem Leitbild für Fahrradfreundlichkeit vorbereitet. Außerdem können Bürger*innen die bereits erarbeiteten Maßnahmenvorschläge des Planungsbüros kommentieren.

Die aktuellen Arbeitsstände des Radverkehrskonzeptes in Text und Plänen können bereits vorab unter https://www.eisenach.de/leben/verkehr-mobilitaet/radverkehr/ eingesehen werden.

Für eine bessere Planung bitten wir Sie um eine Voranmeldung per E-Mail an stadtentwicklung@eisenach.de.

 

Anzeige
Top