Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Fotolia.com / Urheber: fotomek

Beschreibung:
Bildquelle: © Fotolia.com / Urheber: fotomek

Regionale Unternehmen knüpften neue Kontakte

Gute Geschäftskontakte und zuverlässige Kooperationen sind die Grundlage für den Erfolg von Unternehmen.

Hier setzte das 3. Regionale Kooperationsforum an, das gemeinsam vom Regionalmanagement Nordhessen, den Wirtschaftsförderungen der Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg sowie der Wartburgregion kürzlich in der Stadthalle Eschwege ausgerichtet wurde. Das Prinzip der Veranstaltung folgte der Idee des Speed-Datings, ohne dass es dabei um klassische Partnersuche ging: Firmenvertreter lernten sich in kurzen Gesprächen kennen, tauschten sich aus und verabredeten im Idealfall Kooperationen.

50 Unternehmen nahmen an der Veranstaltung teil. Insgesamt wurden über 150 Gespräche geführt. Die Paarungen waren für die Teilnehmer mitunter überraschend, denn die Gesprächszusammensetzung erfolgt aufgrund von Wünschen, die die Organisatoren im Vorfeld zusammenführten.

Darin lag der besondere Reiz der Veranstaltung, deren Ziel es ist, dass sich Unternehmen durch neue Ideen und neue Partner über den eigenen Tellerrand hinaus weiterentwickeln und wettbewerbsfähig bleiben, urteilte Mirko Klich, Leiter der Wirtschaftsförderung des Wartburgkreises im Nachgang.

Zum Abschluss der Veranstaltung referierte Prof.  Dr.-Ing. Michael Militzer, Vorstandsvorsitzender des automotive thüringen e.V., Honorarprofessor Automobilproduktion und -wirtschaft zum Thema „Mobilität neu denken“.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top