Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Renaturierung des Marienbaches

Baumfällungen vor Beginn der Arbeiten

Im Bereich des Parkplatzes beim Prinzessinnenteich werden in der kommenden Woche, ab 18. Februar, mehrere Bäume gefällt. Damit wird vor Beginn der Renaturierung des Marienbachs der nötige Platz für die weiteren Arbeiten geschaffen. Für die Renaturierung wurde ein landschaftspflegerischer Begleitplan erstellt, der auch Ausgleichsmaßnahmen für die Baumfällungen enthält.

Das Bauvorhaben „Renaturierung des Marienbachs“ selbst beginnt dann eine Woche später, am 25. Februar. Mit den Arbeiten wurde die Firma Krause Bauservice GmbH aus der Moorgrundgemeinde beauftragt. Während der Arbeiten muss der Parkplatz direkt am Gewässerufer gesperrt werden, so dass dann vorübergehend weniger Parkplätze genutzt werden können. Die Grillhütte kann weiter betrieben werden.

Ziel der Renaturierung ist es, die derzeit vorhandene, defekte Verrohrung des Marienbaches vollständig zu beseitigen. Die Gewässeraue soll aufgeweitet und naturnah hergestellt werden. Der Ablauf des Teiches wird angepasst, die jetzige Überlaufschwelle ebenfalls. Das Wasser soll später ständig über die erneuerte Schwelle laufen, sodass auch in diesem Abschnitt des Bachlaufes wieder ständig Wasser fließt und sich seinen Weg in der Aue suchen kann. Der Ausbau erfolgt naturnah. Auch Laichmöglichkeiten für Amphibien werden geschaffen.

Für die Bauarbeiten sind derzeit rund 196.000 Euro veranschlagt. Die Finanzierung erfolgt über Ausgleichsmaßnahmen im Bereich Natur- und Artenschutz.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

1911001
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top