Werbung

Rennverein Gotha/Boxberg zu Gast auf Gestüt Altefeld

Der diesjährige Ausflug des Rennvereins Gotha/Boxberg führte die zahlreichen Mitglieder von Thüringen in das hessische Gestüt Altefeld.
Eingefädelt wurde das Vorhaben von Andreas Hacker, als das Gestüt Altefeld 2009 beim Renntag auf dem Boxberg Ehrenpreise gestiftet hat.
Bei herrlichem Wetter wurden die Gäste von Manfred und Doris Graf in Empfang genommen und Hausherr Manfred Graf schilderte ausführlich die Geschichte von Altefeld, wobei das Thema Vollblutzucht im Vordergrund stand.
Anschließend präsentierte Doris Graf die Altefelder Beschäler „Lindbergh“ und „Graf Faedo“ und danach stand eine Stallbesichtigung und ein Rundgang über das traditionsreiche Gestüt auf dem Programm.
Im Gestüts Museum sorgten dann kühle Getränke für die ersehnte Erfrischung und mit dem Videofilm „Altefeld im Wandel der Zeit“ ging die Besichtigung in Altefeld zu Ende.
Der Vorsitzende des Rennvereins Gotha/Boxberg Andreas Hacker bedankte sich für die interessante Führung und setzte die Reise mit seiner Gruppe zum nahe gelegen Gut Hütschof der Familie Frisch fort.

Top