Anzeige

Rollschuh- und Inlinerdisco in der Jahnhalle

Am 27. Dezember ist die Jahnhalle in der Eisenacher August-Bebel-Straße wieder Gastgeber für die Rollschuh- und Inlinerdisco. In der Zeit von 14 bis 19 Uhr verwandeln Disco-Lichteffekte und die vom Discoclub des Jugendzentrums „Alte Posthalterei“ präsentierte Musik die Sporthalle in eine große Tanz- und Lauffläche für jede Altersgruppe. Spiele und Geschicklichkeitswettbewerbe gehören ebenfalls zum Programm.
Da Inliner auch ausgeliehen werden, können sich auch Laien auf den schnellen Rollen ausprobieren, die noch keine entsprechende Ausrüstung besitzen. Schutzausrüstung wie Fahrradhelm, Knie- und Handschützer sollten jedoch mitgebracht werden, da die Ausleihe nur begrenzt möglich ist. Da die Jahnhalle trotz allem Discoflair eine Sporthalle ist, kann sie nur mit sauberen Turnschuhen oder Inlinern/Rollschuhen betreten werden. Entsprechende Umkleideräume stehen zur Verfügung.

Fortgesetzt wird die Veranstaltung mit dem „Rollschuhlauf mit Musik“ am Mittwoch, 28. Dezember, von 10 Uhr bis 13 Uhr, ebenfalls in der Jahnhalle.

Für Rollschuh- und Inlinerfans ist die Rollschuhdisco in den Weihnachtsferien seit 1991 Tradition. Diese Sport und Musik verbindende Veranstaltung wird vom SV Einheit Eisenach, Sektion Speedskating und der Jugendarbeit der Stadtverwaltung mit Unterstützung durch z.B. den Arbeiter-Samariter-Bund jeweils in den Ferien angeboten. Die Rollschuhe, die in den Anfangsjahren diese sportliche Betätigung ermöglichten und auch der Veranstaltung ihren Namen gaben, wurden nach und nach von den Inlinern verdrängt und gehören heute zu den Raritäten.

Anzeige
Anzeige
Top