Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Sabine Wilde stellt sich vor

Ostern und die Wahlen zum Ortsteilbürgermeister stehen vor der Tür. Was liegt näher, als dass die Kandidatin für den Ortsteilbürgermeister Hötzelsroda, Sabine Wilde, zum Ostereier bemalen in geselliger Runde aufgerufen hat.

Am Samstag, 23.03.2019 wurde in den Räumlichkeiten des Heimatvereins Hötzelsroda  mit Pinsel und Farbe kleine Kunstwerke geschaffen. Ein ansässiger Bäckermeister stellte die ausgeblasenen Eier zur Verfügung. Die Frauensportgruppe Hötzelsroda kümmerte sich liebevoll um die Kinder. Auch die Muttis und Omas hatten kreative Ideen und wussten, diese umzusetzen. Es wuselte überall. An den kleinen Fingern sah man noch Stunden später, welche Farben benutzt wurden.

Da Frau Wilde auch Mitglied im Frauensportverein ist, wurde die Aktion gut vorbereitet. Auch fehlten kleine Überraschungen für die fleißigen Kinder nicht.

Am Nachmittag des sonntags darauf wurden alle Kinder, Eltern und Großeltern eingeladen, ihre Kunstwerke an der Buswendeschleife zu präsentieren. Ein Lebensbaum wurde durch die zahlreichen bunten Eier verschönert. Anschließend gab es in den Vereinsräumen des Heimatvereins bei Kaffee und Kuchen ein geselliges Beisammensein, zu welchem Frau Wilde die Gelegenheit nutzte, sich bei den anwesenden Bürgern zu präsentieren und verschiedene kommunal-politische Fragen beantwortete.

Ebenso bedankte sie sich bei den Mitgliedern der Frauensportgruppe und des Heimatvereins für die hilfreiche Unterstützung.

Vorsitzender vom Heimatverein Hötzelsroda
Waldimar Nitschke

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

931133
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top