Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: © Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © Stadt Eisenach

Sanierung der beliebten Eisenacher Elefantenrutsche ist möglich: Spendenkonto eröffnet

Eine Sanierung der beliebten Eisenacher Elefantenrutsche im Thälmannviertel ist möglich. Das ist das Ergebnis der hinzugezogenen Experten in Abstimmung mit der DEKRA. Allerdings werden die Kosten deutlich über 10.000 Euro liegen.

Wir hoffen, dass die Bürger, die bereits vor einiger Zeit ihre Spendenbereitschaft bekundeten, jetzt dazu stehen und die Sanierung der Rutsche unterstützen, sagt Baubürgermeister Dr. Uwe Möller.

Bei der Stadtverwaltung ist ein Spendenkonto unter der Kontonummer DE57 8405 5050 0000 0020 03 / BIC: HELADEF1WAK eingerichtet worden. Einzahlungen müssen als Verwendungszweck die Bezeichnung „Spende Elefantenrutsche“ erhalten, um zugeordnet werden zu können.

Die Elefantenrutsche steht auf dem Spielplatz in der Wilhelm-Pieck-Straße und ist aus Sicherheitsgründen seit Sommer gesperrt. Bei dem Eisenacher Exemplar der Rutsche handelt es sich um ein seit 1965 entwickeltes Modul aus 14 Einzelteilen, welches aufgrund der damaligen hohen Nachfrage nach der ersten Spielplastik, die 1962 in der Dresdner Altstadt aufgestellt worden war, entworfen wurde.

Mehr Informationen und ein Spendenformular gibt es hier: eisenach.de/elefantenrutsche

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top