Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Sanierungsarbeiten am Prinzenteich beginnen nach Pfingsten

Für erste Sanierungsarbeiten am Prinzenteich wurde vorige Woche nach beschränkter Ausschreibung der Bauauftrag vergeben. Die Firma Erd- und Tiefbau GmbH aus Waltershausen wird im Juni die Stau- und Abflussanlagen (sogenannte Teichmönche) instand setzen und den Teich zum Teil entschlammen. Der Baubeginn ist für den 11. Juni geplant.

Zuvor sind noch vorbereitende Aufgaben zu erledigen – unter anderem die Schachterlaubnis einzuholen, Material zu bestellen und erforderliche Sperrungen (Philipp-Kühner-Straße) zu beantragen.

Ab dem 11. Juni wird dann die Baustelle eingerichtet und mit den eigentlichen Arbeiten begonnen. Die neuen Auslaufbauwerke (Teichmönche) sollen jetzt so groß werden, dass auch im Hochwasserfall möglichst viel Wasser abgeleitet werden kann und der Prinzenteich nicht überläuft. Zugleich wird der Abfluss unter der Café-Terrasse ein Stück verlegt. Für die Mönchbauwerke werden Betonfertigteile verwendet. Hier hoffen alle Beteiligten, dass diese rechtzeitig geliefert werden, damit der geplante Fertigstellungstermin und das dann mögliche Füllen des Teichs im Juli eingehalten werden können.

Die beiden Abflüsse waren verschlammt, mit Wurzeln durchzogen und eingebrochen, so dass das Wasser nicht mehr geordnet in den Löbersbach abfließen konnte. Die neuen Teichmönche verhindern außerdem, dass künftig Schlamm in den Löbersbach geleitet wird.

Im Rahmen der Sanierungsarbeiten wird der Teichschlamm zunächst zum weiteren Trocknen im Teich aufgehäuft. Er wird dann Ende Juni abgefahren.

Parallel zu den Arbeiten an den Abflussbauwerken und der teilweisen Entschlammung des Teiches sind von der städtischen Abteilung Grünflächen weitere Arbeiten zur Sicherung des östlichen Uferbereiches vorgesehen.

Der Prinzenteich wurde im 19. Jahrhundert künstlich angelegt – zunächst als Feuerlöschteich für das entstehende Villenviertel in der Südstadt. Später wurde der Teich als Gondelteich ausgebaut. Die Söhne der Herzogin von Orleans nutzen den Teich im Winter zum Eislaufen, daher erhielt der Teich von den Bürgern den Namen Prinzenteich. Heute ist der Prinzenteich ein beliebtes Eisenacher Ausflugsziel.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

900000
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top