Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Schmierereien im Fußgängertunnel [Update]

Stadt lobt 500 Euro für Ermitteln der Verursacher aus

Der neu gestaltete Fußgängertunnel an der Wilhelm-Rinkens-Straße (zwischen Rennbahn und Karl-Marx-Straße) wurde im Laufe des vergangenen Samstags von Unbekannten mit schwarzen Schriftzügen beschmiert. Die Stadt hat Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet und lobt jetzt 500 Euro für sachdienliche Hinweise zum Ergreifen des oder der Schmierfinken aus.

Ich bin enttäuscht und traurig, dass der erst im August neu gestaltete Fußgängertunnel beschmiert wurde. Damit wurde das Engagement aller Beteiligten des Runden Tisches „Saubere Stadt“ verunglimpft und beschmutzt, sagt Oberbürgermeisterin Katja Wolf und betont: Es gibt viele Eisenacherinnen und Eisenacher, die sich für ein sauberes und ordentliches Stadtbild einsetzen und denen ich sehr dankbar bin. Leider gibt es aber auch einige Wenige, die versuchen unsere Bemühungen zu zerstören. Ich appelliere nochmals an alle, sich durch solche Schmierfinken nicht entmutigen zu lassen.

Die Stadtverwaltung setzt sich jetzt schnellstmöglich mit dem Eisenacher Kunstmaler Max Kosta, der das Graffito entworfen hat, in Verbindung, damit die Schmierereien so bald als möglich entfernt und zugleich das Graffito erhalten werden kann.

Um das Stadtbild aufzuwerten wurden seit dem Sommer dieses Jahres in der Eisenacher Kernstadt mehrere Objekte im öffentlichen Straßenraum mit Graffitikunst professionell gestaltet und verschönert. Mit Unterstützung der Eisenacher Versorgungsbetriebe (evb), der Wartburg-Sparkasse und dem Eisenacher Kunstverein hatte Max Kosta mehrere solche Projekte in der Wartburgstadt umgesetzt – darunter im Fußgängertunnel und an Verteilerkästen der evb.

Update: Der Eisenacher Kunstmaler Max Kosta hat inzwischen bereits ganz schnell reagiert, die Schmierereien auf dem Graffito im Fußgängertunnel übermalt und damit den sichtbaren Schaden schnell beseitigt.

Die Stadtverwaltung dankt Max Kosta ganz herzlich für die große Unterstützung.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

3020021
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top