Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Schätzungsweise 3000 Zuschauer kamen zum Sommernachtsball nach Eisenach.

Beschreibung:
Bildquelle: Schätzungsweise 3000 Zuschauer kamen zum Sommernachtsball nach Eisenach.

Sommernachtsball des MDR als Auftakt in Eisenach

Unter dem Motto „Schick anziehen und Tanzen!“ lud der MDR auf den Marktplatz ein, um den Abend mit Musik und Tanz zu feiern. Eisenach bildete hierbei den Auftakt für die Tour, welche auch noch Stopp in Greiz, Bad Tennstedt, Zella- Mehlis und Geisa macht. Begleitet wurde die Veranstaltung von der „Pallas Show Band“ und verschiedenen Programmpunkten. So legten zum Beispiel die amtierenden deutschen Boogie- Woogie Tänzer Jojo Hien und Kerstin Engel eine Tanzeinlage hin, der Moderator des Abends Mathias Kaiser lies den MDR Thüringen Journal Moderator Steffen Quasebarth schweben und die Sandmalerin Katrin Weißensee verzauberte das Publikum so sehr, das sie sogar eine Zugabe geben durfte.

Der Höhepunkt des Abends folgte 22.00 Uhr mit dem zuvor schon angekündigten „Ballzauber“. Tradition bei dem Sommernachtsball ist es, das die jeweilige Gastgeberstadt sich einen bestimmten Programmpunkt ausdenkt, ihn am selben Abend noch realisiert und dann vorführt. Vorgestellt wurde die Idee Eisenachs von der Oberbürgermeisterin Katja Wolf:

Ziel des heutigen Abends wird sein, den seit 800 Jahren andauernden Sängerkrieg zu klären.

Kurz nach 22.00 Uhr begann dann der Eisenacher Ballzauber; der Minnesänger Walter von der Vogelweide und ein Rapper kämpften musikalisch darum, wer der bessere wäre. Um das Problem zu lösen zog man Frau Sunna zur Hilfe; sie kann es ja schließlich jedes Jahr beim Sommergewinn mit dem Winter auf sich nehmen. Den Höhepunkt fand die Vorstellung damit, dass Tante Frieda mitsamt Akkordeon eine umgedichtete Version des Rennsteigliedes zusammen mit dem kompletten Publikum sang, was schlussendlich den Sängerkrieg löste.

Bis Mitternacht wurde noch getanzt und gefeiert.

Foto: Sogar das Wetter für Thüringen wurde Live vom Eisenacher Marktplatz gesendet.

Foto: Sowohl die Tanzfläche vor der Bühne als auch die Sitzmöglichkeiten waren bis auf den letzten Platz belegt.

Foto: Der Moderator des Sommernachtsballs Mathias Kaiser gemeinsam mit dem MDR Thüringen Journal Moderator Steffen Quasebarth.

Foto: Später wurden auch die Gänge zur Tanzfläche.

Jessica Büchner | | Quelle:

Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top