Anzeige

Sprechtag des Bürgerbeauftragten

Der nächste Sprechtag des Bürgerbeauftragten des Freistaats Thüringen, Dr. Kurt Herzberg, findet am Dienstag, 18. Januar, in Eisenach statt. Ab 9 Uhr können sich Bürger*innen mit ihren Anliegen und Fragen an Kurt Herzberg wenden. Die Sprechstunde findet in Raum 221 (2. OG) des Verwaltungsgebäudes Markt 2, Eisenach statt. Bürger*innen melden sich bitte am Infopunkt der Verwaltung im Erdgeschoss.

Aus organisatorischen Gründen wird darum gebeten, vorab einen persönlichen Termin zu vereinbaren. Diese Absprache kann telefonisch unter der Nummer 0361/573 113 871 oder per E-Mail an post@buergerbeauftragter-thueringen.de erfolgen. Unterlagen, etwa Bescheide oder Schreiben der Behörden, die die Anliegen betreffen, sollten zum Termin bereits mitgebracht werden. Die Beratung ist kostenlos.

Der Sprechtag am 18. Januar wird unter Einhaltung der geltenden Infektionsschutzbestimmungen durchgeführt. Sollte der Termin aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant vor Ort stattfinden können, führt der Bürgerbeauftragte den Sprechtag alternativ als Videokonferenz bzw. als Telefongespräch durch. Infos und weitere Termine für Sprechtage sind hier zu finden: buergerbeauftragter-thueringen.de.

Der Bürgerbeauftragte des Freistaats Thüringen unterstützt Bürger*innen in Verwaltungsangelegenheiten. Er hilft beim Lesen amtlicher Bescheide, erklärt schwierige Sachverhalte oder erläutert rechtliche Zusammenhänge.

Anzeige
Anzeige
Top