Anzeige

Sternsinger wünschen Gottes Segen zum neuen Jahr

Bildquelle: © Jennifer Schellenberg / Landratsamt Wartburgkreis
Sternsinger überbringen gute Wünsche an Landrat Krebs und die Kreisverwaltung.

Die Kinder der katholischen und der evangelischen Kirchgemeinden Bad Salzungens, in Begleitung von Bettina Kuhn und Janina Eckert, besuchten heute anlässlich des Dreikönigstages am 6. Januar als Sternsinger die Kreisverwaltung in Bad Salzungen.

Im Foyer des Landratsamtes wurde gesungen und Segenswünsche überbracht und im Anschluss der Segen „Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus“ in Form des Segensspruchs „20 C+M+B 23“ an der Tür von Landrat Reinhard Krebs für das neue Jahr angebracht. Zahlreiche Mitarbeiter des Landratsamtes belohnten die eifrigen Sänger mit herzlichem Applaus sowie klimpernden Münzen und knisternden Scheinen in die Spendendose.

Das diesjährige Motto der Sternsinger lautet „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“. Der Kinderschutz steht bei der Aktion Dreikönigssingen 2023 im Fokus. Bei ihrem Besuch bitten die Sternsinger um Unterstützung für Kinderhilfsprojekte in Afrika, Asien, Lateinamerika, Ozeanien und Osteuropa.

Anzeige
Top