Studentin aus der Partnerstadt Waverly begrüßt

In dieser Woche begrüßten die Oberbürgermeisterin Katja Wolf und die Ehrenamtliche Beigeordnete der Stadt, Heike Apel-Spengler, eine Studierende aus der Eisenacher Partnerstadt Waverly im US-Bundesstaat Iowa. Anna Ohman absolviert vier Wochen lang mehrere Praktika in der Wartburgstadt. Während dieser Zeit wohnt sie bei Eisenacher Gastfamilien.

Auch ihr Mentor Dr. Brain Pfaltzgraff, assoziierter Professor für Musik des Wartburg Colleges in Waverly, war bei dem Treffen anwesend. Die Studentin nimmt an Vorlesungen der Berufsakademie Gera-Eisenach teil und absolviert ihren praktischen Teil in verschieden Unternehmen, wie dem Autohaus Schade GmbH & Co. KG oder Zoll- und Spedition-Service Alaj.

Anna studiert Volkswirtschaftslehre und Germanistik am Wartburg College. Sie studierte unter anderem an der Freien Universität Berlin und absolvierte Mitte Mai ein Semester in Berlin.

Am Mittwoch, 7. Juni, begrüßte Oberbürgermeisterin Katja Wolf Anna Ohman zudem beim Jahresempfang der Stadt Eisenach und des Gewerbevereins Eisenach 1991 e.V.  Sie wünschte ihr gute Erfahrungen, interessante Einblicke in das Stadtgeschehen und vor allem viel Erfolg bei ihren jeweiligen Praktikumsstationen.

Waverly und Eisenach pflegen seit dem Jahr 1992 eine Städtepartnerschaft, die – obwohl die Entfernung am größten ist – als eine der erfolgreichsten und engsten gilt. Die Oberbürgermeisterin betonte, dass das Praktikum den Jugendlichen Freude breiten soll, um die Verbindung der beiden Partnerstädte zu stärken.

Anzeige
Anzeige