Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Thüringer Demokratiepreis 2019

Tagtäglich setzen sich Thüringer Bürgerinnen und Bürger für eine offene und demokratische Alltagskultur im Freistaat ein. Der Thüringer Demokratiepreis würdigt seit 2013 das Engagement der Menschen, die sich vor Ort mit einem hohen persönlichen Einsatz für eine aufgeschlossene und vielfältige Gesellschaft stark machen. Damit wird zivilgesellschaftliches und couragiertes Handeln lokaler Akteure für eine breite Öffentlichkeit sichtbar. Der Thüringer Demokratiepreis ermutigt Menschen, sich mit kreativen Ideen für ein demokratisches Miteinander zu engagieren.

Ausgezeichnet werden u. a. Vereine, Netzwerke, Initiativen und Einzelpersonen, die sich in ihrer Region beispielhaft einsetzten:

  • für Vielfalt und demokratische Teilhabe; gegen gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit,
  • für die Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und gegen diskriminierende und antidemokratische Einstellungen,
  • für die Unverletzlichkeit der Würde des Menschen und gegen Antisemitismus und Rassismus,
  • für ein diskriminierungsfreies Miteinander u.a. in der Kita, Schule, am Arbeitsplatz und der Freizeit.

Wer kann sich bewerben?
Bewerben können sich Vereine, Netzwerke, Bürgerbündnisse und Jugendinitiative mit Ihrem Projekt / Engagement oder vorgeschlagen werden. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit Einzelpersonen zu nominieren. Einen Überblick zu den bisherigen Preisträgerinnen und Preisträgern finden Sie unter: www.denkbunt-thueringen.de/demokratiepreis

Wie können Sie sich bewerben?
Voraussetzung für eine gültige Bewerbung beziehungsweise einen Vorschlag ist die fristgemäße Einreichung des vollständig ausgefüllten Bewerbungsformulars. Dieses senden Sie ausgefüllt bis zum 15. September 2019 per eMail an: info@denkbunt-thueringen.de oder postalisch an: das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, Referat 42 – Demokratiepreis -, Werner-Seelenbinder-Str. 7, 99096 Erfurt

Wie erfolgt die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger?
Eine Jury unter Vorsitz von Minister Helmut Holter bewertet alle bis zum Stichtag eingegangen Bewerbungen sowie Vorschläge und wählt die Preisträgerinnen und Preisträger aus. Am 18. November findet die Verleihung im festlichen Rahmen durch Herrn Minister statt. Die Hauptpreise sind mit jeweils 3.000 Euro, 2.000 Euro bzw. 1.000 Euro dotiert. Zusätzlich gibt es bis zu vier Anerkennungspreise, die mit je 500 Euro dotiert sind.

Was ist sonst noch wichtig?
Bitte verwenden Sie für Ihre Bewerbung ausschließlich den Bewerbungsbogen. Zusätzlich eingereichte Materialien können aus Zeit- und Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Ihre Teilnahme setzt das Einverständnis voraus, dass wir über Ihr Engagement / Ihr Projekt berichten dürfen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten finden Sie unter www.denkbunt-thueringen.de/datenschutz

Den Bewerbungsbogen können Sie unter  www.denkbunt-thueringen.de/demokratiepreis downloaden.

Bei Fragen stehen Ihnen Simon Ortner unter Tel. 03695/615109 – denkbunt@wartburgkreis.de und Kevin Rodeck unter Tel. 03695/615106 – pressestelle@wartburgkreis.de gerne zur Verfügung.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

000100
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top