Werbung

Tierheim Eisenach wird 20

Am 06.04.2013 zwischen 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr findet anlässlich des 20. Jahrestages der Inbetriebnahme des Vereinstierheimes eine Feier im Eisenacher Tierheim statt, zu welcher die Entwicklung des Tierheims vorgestellt wird. Alle Tierfreunde sind hierzu recht herzlich eingeladen.

Am 17. Dezember 1992 wurde mit der «Treuhand – Gesellschaft» der Pachtvertrag über das Grundstück der ehemaligen Hähnchenmastanlage am Trenkelhof 2 in Eisenach abgeschlossen. Daraufhin konnten am 02.01.1993 die Bauarbeiten für den ersten Bauabschnitt, die heutige Quarantänestation, beginnen. Fertiggestellt wurden die Arbeiten durch die Baufirma sowie die vielen ehrenamtlichen Helfern am 04.04.1993.

Seit diesem Zeitpunkt hat sich das Eisenacher Tierheim stark verändert. So wurden weitere Bauabschnitte fertiggestellt – das Katzenhaus nebst Freiausläufen, eine zweite Quarantänestation, ein Sozialtrakt für die Mitarbeiter des Tierheimes, ein Hundebehandlungsraum, eine Hundekrankenstation sowie die gesamte Hundeanlage, eine Vogelvoliere, Unterkünfte für die frei lebenden Katzen, sowie der Schulungsraum wurden errichtet.

Unser Vereinstierheim bietet seit dem allen Städten und Gemeinden zwischen Treffurt und Gerstungen und bis zur Kreisgrenze nach Gotha die Unterbringung sowie Betreuung der Fundtiere auf Vertragsbasis an.

Werbung
Top