Werbung

Tourismus-Kampagne „Auf nach Eisenach“ startet

Unter dem Motto „Auf nach Eisenach“ haben die Eisenach Wartburgregion Touristik GmbH (EWT) und die Stadtverwaltung in enger Kooperation mit Eisenacher Werbeagenturen und dem Eisenacher Verkehrsverein eine Tourismus-Kampagne vorbereitet, die gestern startete. Oberbürgermeisterin Katja Wolf und EWT-Geschäftsführerin Carola Schumacher präsentierten am 1. Juli die zwei der drei Werbe-Clips.

Ich bin sehr neugierig zu sehen, was aus der spontanen Aktion entstanden ist. Diese haben meist den größten Effekt und es steckt viel Herzblut darin. Die Kampagne soll nicht nur Touristen und das Leben zurück in die Stadt bringen. Wir wollen vor allem damit einen Beitrag leisten, um die Arbeitsplätze der Tourismusbranche in Eisenach zu sichern, betonte Oberbürgermeisterin Katja Wolf.

Startschuss für die Zielgruppe „Familie“ ist heute. Die anderen Clips werden dann jeweils im Abstand von zehn Tagen präsentiert. Um die Clips herum wird die EWT noch weitere Posts erstellen, in denen unter anderem die an der Pauschale beteiligten Hotels, Sehenswürdigkeiten und Angebote präsentiert werden (ohne Werbefinanzierung).

Ich bin froh und stolz, dass wir in so kurzer Zeit die Kampagne starten können. Alle haben gemeinsam mit Hochdruck daran gearbeitet: die drei Agenturen und auch die Sichtweise Digital GmbH aus Eisenach, die die Landingpage erstellte. Sie haben das Projekt gemeinsam verwirklicht. Es ist ein Wir-Projekt, von dem alle profitieren sollen – von den Hoteliers, Einzelhändlern und Gastronomen bis zu den Museen, machte Carola Schumacher deutlich. Unser Ziel ist es, dass die Gäste länger als zwei Tage in der Stadt bleiben, so Schumacher.

Am Ende jedes Clips wird ein Link zur Landingpage https://www.eisenach.info/deutschlands-gruene-mitte/familien / eingeblendet, auf der ein buchbares Angebot für sieben Tage Eisenach-Urlaub angeboten wird – mit dem Titel „Urlaub in Eisenach“. Im Angebot inbegriffen ist die ThüringenCard für drei Tage, mit der der Gast aus zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten in Eisenach und der Region auswählen kann.

Erstellt wurden die Werbevideos in enger Zusammenarbeit von drei Eisenacher Werbeagenturen: ideenwert, Setzepfandt&Partner und bbs Medien. Die drei Clips, die aus bereits bestehendem Foto- und Videomaterial zusammengestellt wurden, sollen besonders die Zielgruppen „Familie“, „Best Ager – kulturinteressiert/sportlich“ sowie „Aktivurlauber“ ansprechen. Sie werden über die Facebook- und Instagram-Kanäle der EWT werbefinanziert, um so eine hohe Reichweite zu erreichen. Die Zielgruppen für die konkrete Werbung werden anhand der Kategorien und nach Herkunft bestimmt.

Die Schwierigkeit bestand vor allem darin, das umfangreiche Material erst einmal zu sichten und daraus innerhalb kürzester Zeit etwas auf die Beine zu stellen. Das haben wir partnerschaftlich gelöst. Alle haben an einem Strang gezogen, betonte Arne Setzepfandt, Setzepfandt&Partner.

So ist die Idee für den Slogan „Die Grüne Mitte“ in einer Brainstorming-Runde der drei Agenturen entstanden.

Wir sind nicht die Ostsee oder die Alpen, aber wir haben wundervolle Natur und vielfältige Kultur, sind schnell erreichbar und mittendrin. Das ist ein Wahnsinns Standortvorteil, ergänzte Michael Baller, bbs Medien.

Werbung
Werbung
Top