Anzeige

US-Konsulin zu Gast bei Katja Wolf

Die Oberbürgermeisterkandidatin für Eisenach, Katja Wolf, wird am 8. Mai die Konsulin für Politik und Wirtschaft am U.S. Generalkonsulat, Dr. Helena Schrader, zu einem Gespräch begrüßen. „Es ist eine große Ehre und ein gutes Zeichen, wenn sich Menschen außerhalb von Stadt- und Landespolitik für die Belange Eisenachs interessieren. Ich freue mich, dass die Konsulin bei uns zu Gast sein wird!“

Katja Wolf wird die Gelegenheit nutzen, um über Besonderheiten und Einzigartiges der Stadt, wie den kulturellen Reichtum und die Wirtschaftskraft, aber auch über die Probleme von Eisenach, wie die Finanzsituation, zu sprechen.

„Eisenach als Wirtschaftsstandort von Opel wird sicherlich von großem Interesse für die US-Konsulin sein. Opel und seine Zulieferer sind die größten Arbeitgeber der Region, daher sind für uns auch immer die Belange der Beschäftigten wichtig“, sagt Frau Wolf weiter. Nach Ansicht von Frau Wolf müsse „Wirtschaft und Soziales immer zusammen und nie getrennt voneinander verstanden werden“.

Anzeige
Top