Anzeige

Walk vor Ort in Gerstungen

Gemeinde möchte Prinzipalien der Katharinenkirche restaurieren

Zu einem Besuch in die Katharinenkirche in Gerstungen wurde jüngst der örtliche Abgeordnete Raymond Walk (CDU) eingeladen. Pfarrer Arne Tittelbach-Helmrich und Doris Drude informierten über den aktuellen Sanierungsstand der Kirche. Sorge bereiten derzeit die Prinzipalien, die dringend restauriert werden müssten. Neben dem Taufstein befinden sich im Chorraum eine in dieser Bauform sehr seltene steinerne Predigtkanzel und eine prachtvoll verzierte barocke Lesekanzel.

Gemeinsam wurden Möglichkeiten erörtert, die Restaurierung der einzigartigen Einrichtungsgegenstände zu fördern. Walk wird hier die Gemeinde nach seinen Möglichkeiten unterstützen.

Ich freue mich immer, wenn die Gemeinden vor Ort noch so aktiv sind. Dies ist in diesen Zeiten nicht selbstverständlich. Ich unterstütze das Ansinnen, die Prinzipalien zu restaurieren, so Walk.

Im Gemeindehaus traf der Abgeordnete dann bei Kaffee und Kuchen – natürlich unter Einhaltung der Hygieneabstände – auch noch den langjährigen Gerstunger Bürgermeister Manfred Schramm, der immer noch ein sehr aktives Gemeindemitglied ist. Zurzeit finden coronabedingt die Gottesdienste leider nur im kleinen Rahmen im Gemeinderaum statt. Die Anwesenden hoffen aber darauf, bald wieder gemeinsam in der Kirche feiern zu können.

Anzeige
Anzeige
Top