Anzeige

Wartburgkreis sucht Gebärdensprach- und Schriftsprach-Dolmetscher

Bildquelle: © Stefan Thiermayer – Fotolia.com

„So gelingt Inklusion im Wartburgkreis“: unter diesem Motto fand Ende 2022 die Auftaktveranstaltung zur Erstellung eines Maßnahmenplanes, zur Umsetzung der UN-Behindertenkonvention, im Wartburgkreis statt.

Um die Bedarfe für die im Wartburgkreis lebenden Menschen mit Behinderungen heraus finden zu können, ist die Beteiligung der Betroffenenebene unabdingbar. Zeitnah sollen hierfür Gruppeninterviews durchgeführt werden. Um auch gehörlose und schwerhörige Menschen am Prozess beteiligen zu können, werden Gebärdensprach-Dolmetscher und Schriftsprach-Dolmetscher gesucht. Wer im Wartburgkreis oder den angrenzenden Regionen über diese Fähigkeiten verfügt, ist hiermit aufgerufen, diesen Prozess mit seinem Können zu unterstützen.

Rückmeldungen und Hinweise können gerne bis zum 4. Februar 2023 an die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen des Wartburgkreises, Nicole Briechle, telefonisch unter 03695 615115 oder per E-Mail an buergerbeauftragte@wartburgkreis.de, gerichtet werden.

Anzeige
Top