Eisenach Online – Aktuelle Nachrichten
Werbung

Wartburgmobil: Oberbürgermeisterin und Vorstandschef kamen bei Busfahrt mit Bürgern ins Gespräch

Oberbürgermeisterin Katja Wolf und Horst Schauerte, Vorstandschef des Verkehrsunternehmens Wartburgmobil (VUW), nutzten am 14. Mai bei einer Busfahrt durch die Stadt die Möglichkeit mit Eisenacher Bürgern ins Gespräch zu kommen. Anlass war der große Fahrplanwechsel zum 1. Mai.

Los ging es am Busbahnhof (ZOB) mit der Linie 1 zum Markt. Am Markt wechselten die beiden in die Linie 5, welche über die Ernst-Thälmann-Straße zur Karlskuppe fährt. Schon beim Warten an der Haltestelle am Markt entstanden die ersten Gespräche darüber, welches Ticket die Bürger nutzen und wo es nun hingehen soll. In den Bus eingestiegen, kündigte der Busfahrer die Gäste per Lautsprecherdurchsage an:

Heute fährt unsere Oberbürgermeisterin mit im Bus. Gerne können Sie die Gelegenheit nutzen, Fragen zu stellen und über den neuen Busfahrplan zu diskutieren.

Die Gespräche ließen im vollen Bus nicht lange auf sich warten. So erzählte eine Frau, dass sie heute Bus fahre, weil ihr Auto kaputt sei. Eine andere Mitfahrerin erklärte, dass sie immer mit dem Bus in die Innenstadt fahre, da dies schneller ist und man keinen Parkplatz suchen muss. Auch über den neuen Busfahrplan wurde gesprochen: von kleinen Verbesserungsvorschlägen über anfängliche Probleme, sich an die neuen Zeiten und Linien zu gewöhnen, bis zu positiven Worten zu den neuen Angeboten war alles dabei. Nach der Fahrt durch die Thälmann-Straße wurde an der Halte-Stelle „Grüner Baum“ noch einmal in die Linie 1 – Richtung Eisenach Nord und zurück zum ZOB gewechselt.

Bei so einer Busfahrt zeigt sich, wie so eine Stadt tickt. Es ist einfach spannend zu hören und zu sehen, wohin der Bus die Menschen bringt und aus welchen Gründen das Auto auch mal stehen gelassen wird, resümierte die Oberbürgermeisterin die Busfahrt nach dem Ausstieg.

Zentrale Leitstelle eröffnet
Zuvor eröffneten Katja Wolf und Horst Schauerte die zentrale Leitstelle der VUW für die Wartburgregion.

Von unserer zentralen Leitstelle für die Wartburgregion werden alle Busse zwischen Kaltennordheim und Eschwege gesteuert, erklärte Horst Schauerte.

Andrea T. | | Quelle:

Was denkst du?

400331
Werbung

Durch den Klick auf Disqus Kommentare laden stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Danach wird das Kommentarsystem Disqus geladen. Disqus ist ein Service von Disqus Inc., San Francisco, USA.

Top