Anzeige

Wartburgpiraten stellen sich zur Kommunalwahl auf

Am 25. Mai 2014 finden die Wahlen für den künftigen Stadtrat der Stadt Eisenach und den Kreistag des Wartburgkreises statt. Natürlich werden auch die Wartburgpiraten dabei sein. Allerdings verfolgen die Piraten einen anderen Weg als manch andere Partei und möchten die Bürger von vornherein mit ihren Sorgen, Wünschen und vor allem Kandidatenvorschlägen einbeziehen.

Der Vorsitzende der Wartburgpiraten, Florian Böhm, erklärt die Idee:
«Warum sollen Parteigremien in Hinterzimmern bestimmen, wer für die Bürger auf den Stimmzettel kommt? Wir glauben, dass die Menschen selber gute Kandidaten aus dem eigenen Umfeld kennen, den sie sich als Stadtrat oder Mitglied des Kreistages vorstellen können. Warum sollen sich parteilose Bürger nicht genauso zur Wahl stellen können?»

Wer kandieren möchte ist daher herzlich eingeladen sich am 16.1.2014 19.00 Uhr im Augustinerbräu Eisenach oder am 22.1.2014 im Weißen Roß in Leimbach vorzustellen.

Am 1.2.2014 findet dann in Eisenach im barrierefreien Berggasthaus Kleiner Hörselberg die Aufstellungsversammlung mit der Wahl der entsprechenden Listen statt.

Die Wartburgpiraten fordern alle Eisenacher und Bewohner des Wartburgkreis auf: «Nutzen Sie die Chancen der Demokratie und kandidieren Sie.»

Anzeige
Anzeige
Top