Anzeige

Weihnachtsüberraschung im Bauernmarkt

Am Mittwoch wurde die diesjährige Weihnachtsstraußaktion in der Gaststätte im Bauernmarkt abgeschlossen.
In zahlreichen Geschäften der Innenstadt standen Weihnachtssträuße, an diesen hingen Wunschzettel Eisenacher Kinder.
Eisenacher Bürgerinnen und Bürger konnten mit dieser Aktion erneut Kinder aus sozial benachteiligten Familien direkt beschenken. Die Koordination der Aktion lag in den Händen der städtischen Kinderbeauftragten Annette Backhaus. Die Resonanz war auch 2005 sehr groß. 213 Päckchen, gefüllt mit Kinderwünschen, wurde gepackt.
Diese wurden im Bauernmarkt zu einer zünftigen Weihnachtsfeier den Kindern übergeben. Bevor der Weihnachtsmann kam, gab es eine Zauberschau und nach der Bescherung wurden die Kinder vom Bauernmarkt zu einem Essen eingeladen.
Erstmals beteiligte sich die Creuzburger Firma Pollmeier Massivholz GmbH & Co.KG an der Aktion und gab 1000 Euro dazu. Unterstützung kam auch von der Frauenunion und den vielen Geschäften der Stadt und den Bürgern Eisenachs.

Annette Backhaus möchte sich bei allen Spendern und Helfern bedanken, die zum Gelingen der Aktion beitrugen.

Anzeige
Top