Anzeige

Weitere Abteilung des Jugendamtes zieht um

Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Vom 8. bis 15. Oktober zieht die Abteilung allgemeine und besondere Jugendhilfen mit den Bereichen Allgemeiner Sozialer Dienst, Jugendgerichtshilfe sowie Adoptions- und Pflegekinderwesen des Jugendamtes der Stadt Eisenach um. Der neue Dienstsitz ist das ehemalige Sparkassengebäude an der Rennbahn 6 in Eisenach.

In dieser Zeit ist eine telefonische Erreichbarkeit der Mitarbeiter*innen nicht möglich. In dringenden Angelegenheiten ist eine Kontaktaufnahme über die Telefonnummern 670-763, 670-795, 670-904 oder die E-Mail-Adresse jugendamt@eisenach.de möglich.

Ab 18. Oktober ist diese Abteilung über die bekannten Telefonnummern wieder erreichbar.

Anzeige
Anzeige
Top